rICHTPRESSEN UND sPÜHLBOHRUNG

Richtpressen

Unsere Richtpressanlage eignet sich für gesteuerte Bohrungen bei Hausanschlüssen bis zu einer Länge von 30 m. Die beiden Hydraulikzylinder drücken die Pilotbohrung mit 125kn durch das Erdreich. Im Bohrkopf befindet sich eine Sonde, sodass er jederzeit geortet werden kann. Über den Handhebel wird der Kopf gesteuert. Das Gestänge erlaubt Kurvenradien bis zu 25 m.

Nach Erreichen des Zielpunktes wird der Bohrkopf durch den Aufweitkopf ersetzt der beim Zurückziehen des Gestänges die Pilotbohrung aufweitet und gleichzeitig das HDPE-Rohr einzieht. Je nach Untergrund können HDPE-Rohre bis zu DA 110 mm eingezogen werden.
Aufgrund des geringen Gewichts kann die Anlage durch zwei Personen in den Keller getragen werden. Der Wandflansch erlaubt eine Montage direkt an der Kellerwand, sodass direkt aus dem Keller unter dem Vorgarten zur Hauptleitung in der Strasse gebohrt werden kann.


AGB - Richtpresse

    Spülbohrung

    Die Spülbohranlage EZ-Jet lässt sich mit wenigen Handgriffen in drei Elemente zerlegen und wieder zusammenbauen. Das ermöglicht, die Maschine von Hand in den Keller zu tragen. Durch das Bohrgestänge lässt sich Wasser dem Bohrprozess zufügen. Dies hilft, Material aus dem Bohrloch zu spülen und unterstützt den Rohreinzug durch besseres Gleitverhalten.  Mit verschiedenen Aufweitwerkzeugen können Rohre bis zu einem Durchmesser von 200 mm und einer Länge von bis zu 50 m eingezogen werden.


    AGB Spülbohrung